Kreidetafel als Hochzeitsdeko

Kreidekollege
Meilensteine einer Liebesgeschichte in Kalk,

Meilensteine einer Liebesgeschichte, festgehalten in Kreide & fixiert für die Zukunft

Das gute an unserer Leidenschaft, man hat für beinahe jeden Anlass ein passendes Geschenk parat, mit einem Kreidebild kann man halt einfach nichts verkehrt machen. Gibt es ein persönlicheres Geschenk, um auf persönliche Themen, die unsere Lieblingsmenschen bewegen, einzugehen? Damit dies gelingt, bedarf es jedoch vor allem eins, Zeit. Und da wir momentan inmitten einiger Projekte stecken, ist diese leider oftmals sehr knapp. Dennoch haben wir sie uns genommen, Zeit für die Herzensangelegenheit guter Kreidefreunde. Die haben sich am vergangenen Wochenende nämlich endlich das Ja-Wort gegeben und wir waren eingeladen. Also ab in die Eifel, mit entsprechender Hochzeitsdeko im Gepäck.

Als Hochzeitslocation hatte das Paar ein kleines, verträumtes Schloß in der Eifel ausgewählt, eine wahre Traumkulisse für diesen freudigen Anlass. Am Morgen fand hier im feierlichen Trausaal zunächst eine freie Trauungszeremonie statt, der an die 100 Personen beiwohnten. Eine insgesamt sehr sympathische, unaufgeregte und tiefenentspannte Hochzeitsgesellschaft, allen voran das Brautpaar selbst. Danach ging es dann in ein Vereinslokal im Nachbardorf in dem zunächst gegessen und später natürlich auch kräftig gefeiert wurde.

Hochzeitstorte

Die sechsstöckige Torte reichte gerade so für den begeisterten Appetit der Gäste

Direkt neben dem Buffet fand dann auch unsere Tafel Ihren Platz. Häufig wurde die von den Gästen dann als Hintergrundmotiv für Fotos mit Braut und Bräutigam genutzt. Der ein oder andere schien sich aber tatsächlich auch die Meilensteine dieser Liebesgeschichte aufmerksam durchzulesen. Wann war das erste Date, wann folgte der erste Kuss? Wieviel Zeit verging, bis man zusammenzog? Wann kam der Antrag? Dann die freudige Nachricht… Diese Daten hatten wir dem Brautpaar zuvor, natürlich ganz beiläufig und rein aus Neugierde, in persönlichen Gesprächen entlockt und notiert.

Wir erlebten eine wunderbare Hochzeit mit ganz wunderbaren Menschen, schön, dass wir daran Teil haben durften. Wir wünschen dem Brautpaar für den gemeinsamen Lebensweg, dass Glück und Zufriedenheit ständige Begleiter bleiben. Und wir würden uns freuen, wenn diese Tafel als Andenken im gemeinsamen Haus einen schönen Platz findet. Vielleicht an einem Ort, der auch immer mal die Gelegenheit bietet einen raschen Blick zu riskieren, wann der nächste Hochzeitstag ansteht. Das können wir uns bei diesen beiden “Tiefenentspannten” nämlich durchaus vorstellen.

Link: Schloß Wachendorf: https://www.schloss-wachendorf.de